GESCHÄFTSORDNUNG

Geschäftsordnung

Verein der Freunde und Förderer der Bibliotheken in der Gemeinde Wandlitz e.V.

Die Geschäftsordnung beschreibt die Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiche der Vorstandsmitglieder und bildet somit den Rahmen für die Aufgabenverteilung im Vorstand. Einzelne Aufgaben können innerhalb des Vorstands und an die Mitglieder delegiert werden. Soweit in der Geschäftsordnung die männliche Sprachform verwendet wird, gilt diese Bezeichnung gleichermaßen für Frauen auch in der weiblichen Sprachform.

Aufgabenverteilung

Dem Vorstand obliegt die Leitung des Vereins, die Ausführung der Vereinsbeschlüsse und die Verwaltung der Vereinsgelder.

  • Der Vorsitzende vertritt den Verein nach außen. Er beruft die Vorstandssitzungen ein und leitet sie. Der Vorsitzende führt die laufenden Geschäfte, plant und koordiniert das Jahresprogramm, beruft die Mitgliederversammlung ein und betreut die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Der stellvertretende Vorsitzende vertritt den Vorsitzenden bei dessen Abwesenheit. Er plant und koordiniert mit dem Vorsitzenden zusammen das Jahresprogramm. Ihm obliegen die Mitgliederwerbung, die Ermittlung möglicher Sponsoren sowie die Versicherung im Ehrenamt.
  • Der Kassenwart ist verantwortlich für die Finanzplanung und die Buchführung, die Mitgliederverwaltung und das Spendenwesen.
  • Der Schriftführer erstellt die Sitzungs- und Versammlungsprotokolle, fertigt die Jahresberichte und dokumentiert die Aktivitäten des Vereins.
  • Der Beisitzer bearbeitet Anträge und Genehmigungen aller Art und übernimmt die Zusammenarbeit mit den Behörden.
  • Die Mitglieder können auf Wunsch einzelne Aufgabenfelder übernehmen.

Wandlitz, 01. November 2007